Selfish me ~ IstaViera

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






22.09.13

Mein Leben ist leer, manchmal auch kalt, aber überwiegend leer. Für die Liebe bin ich hier her gezogen, aber in mir ist schon lange keine Liebe mehr...vielleicht nur noch ein Gefühl von Abhängigkeit und Gewohnheit. Zuneigung? Ja. Liebe? Vielleicht ein bisschen. Ich kann es nicht sagen. Freunde habe ich hier keine, denn ich bin eher ein Mensch der gern für sich ist. Freundschaften pflegen fällt mir schwer und ich meide Menschen, denn ich habe Angst vor Verlust. Beziehungen bedeuten immer ein Risiko, denn sie könnten zerbrechen. Und doch wünsche ich mir nichts mehr als Menschen in meinem Leben denen ich vertrauen kann, die für mich durchs Feuer gehen würden und die alles tun damit ich glücklich bin. Und für die ich genau das Gleiche tun kann ohne dabei dieses bittere Gefühl zu haben das sie mich ausnutzen. Viele mögen meinen ich wäre kaltherzig und krank, aber in meinem Leben gab es nie Beständigkeit und das bisschen was ich hatte starb vor über einem Jahr. Doch wie soll ich das nun ändern? Viele sagen ich soll doch einfach mal unter Menschen gehen, versuchen mich zu öffnen, nicht alles so negativ zu sehen...Aber wissen diese Leute eigentlich wie schwer das sein kann?
22.9.13 01:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung